Komprimierte Medieninkompetenz

Nein, ich wettere nicht gegen das Fernsehen oder ähnliche Medien. Es geht eher um die Benutzer von Youtube. Natürlich ist man nicht so naiv zu glauben, dass es nicht ein paar Leute gibt, die irgendwie garnichts raffen. Doch in diesem Fall ist das Problem dermaßen immanent, dass ich es einfach ansprechen muss. Sehen sie sich die folgenden Videos auf Youtube an und kehren sie dann wieder hierher:

Teil 1 Teil 2

Fertig? Gut. Was sagen Sie? Echt? Glauben Sie ernsthaft das ZDF würde so etwas extremes als die Wahrheit verkaufen? Glauben Sie ernsthaft eine Sendung, die sich Seriosität auf die Fahnen geschrieben hat, würde einen Sprecher engagieren, der eher jugendlich klingt? Haben Sie diese 3 Fragen mit „Ja“ beantwortet? Herzlichen Glückwunsch! Ihnen fehlt ein Gros an Medienkompetenz. Haben Sie sie mit „Nein“ beantwortet, kann man Sie gerade noch auf die Welt loslassen. Nichtsdestotrotz sind die meisten Kommentare unter dem Video erschreckend. Wie leichtgläubig doch manche sind. Ein paar halbwegs realistisch aussehende Aufnahmen gemacht, irgendwelchen Blödsinn drübergeredet und niemand entdeckt die Satire. Ich mache mir doch irgendwie Sorgen, obwohl ich es gleichsam auch lustig finde…

Advertisements

1 Response to “Komprimierte Medieninkompetenz”


  1. 1 Zariel 8. Februar 2009 um 11:36 am

    Die Frage ist, kann ich mich denn jetzt freuen, dass man mich auf die Welt los lassen kann…!?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Februar 2009
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  

Blog Stats

  • 19,120 hits

Zitat der Woche:

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

Mahatma Gandhi

%d Bloggern gefällt das: