Urghs!

Ich merke es nun deutlicher als je zuvor. Früher hatte ich so eine Ahnung, aber im Laufe der Zeit, hebt es sich immer deutlicher hervor. Ich werde immer leichter Opfer der „Motion Sickness“. Sie wissen schon, dieses eklige Gefühl im Magen, wenn man versucht im Auto zu lesen oder wenn das Boot auf dem man sich befindet, unnatürlich herumschaukelt. Das kann aber nicht nur reale Bewegungen betreffen. So passiert es mir immer öfter auch bei Computer- oder Videospielen, vornehmlich Egoshootern. Früher war das davon abhängig ob ich selber spielte oder nur zusah. Denn nur letzteres konnte das auslösen. Je wackeliger und schneller der Beobachtete spielte, desto schlimmer wurde es. Heute jedoch, betrifft es mich sogar, wenn ich selbst spiele, was mich naturgemäß wurmt, will ich doch spielen, kann aber nicht, weil ich sonst die Bude in immergrün tapeziere, wenn ich so weitermache. Ob das eine Frage des Alters ist?

__________________________

Special Service: Lassen Sie sich obigen Artikel mit lächerlicher Stimmverzerrung vorlesen!

Link

Advertisements

0 Responses to “Urghs!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Dezember 2008
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 19,408 hits

Zitat der Woche:

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

Mahatma Gandhi

%d Bloggern gefällt das: