Mixtape III: Black Metal

Jaja, nochmal Metal, aber lesen wird das alles sowieso erst wirklich jemand in 30 oder 40 Jahren, wenn ich tot und eine verdammte Berühmtheit bin. Bis dahin muss ich ja noch keine Abwechslung wahren, ist ja eh alles auf einem großen Haufen, der von meinen Gläubigern… ehrm… Gläubigen abgearbeitet wird. Aber dennoch, werte Fangemeinde: Ich liebe Black Metal. Und das sage ich aufrichtig und mit völliger Überzeugung. Da können noch soviele seelenlose Stahlbolzen den halbverwesenden Leichnam des Black Metal, der er zur Zeit zu seien scheint, vergewaltigen. Ich halte immernoch große Stücke auf ihn. Neben billigem Poser-Gehabe, Schminke und pseudoelitärem Gehabe, ist es nämlich eine sehr variable und auch sehr emotionale Sache. Zumindest kann sie das sein. Die Meisten erfreuen sich wohl doch lieber an seelenlosem Rumgedresche. Fuck, für sowas hör ich doch Death Metal. Nein, Black Metal ist mehr. Aber dazu, auf Wunsch, vielleicht mehr.

Nun ist zu sagen, dass Black Metal die Musikrichtung ist, mit der ich mich vermutlich am Meisten beschäftigt habe. Daher sind meine Favoriten teilweise zu „untergrundig“ alsdass sie in dem System das ich benutze, vorkommen würden.

[mixwit_mixtape wid=“8b15a5d869a6469a477026460e1049cb“ pid=“f295b827a72c5eb5476ad220ff2e1915″ un=“mundilfari“ width=“426″ height=“327″ center=“true“]

Advertisements

0 Responses to “Mixtape III: Black Metal”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Blog Stats

  • 19,120 hits

Zitat der Woche:

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier."

Mahatma Gandhi

%d Bloggern gefällt das: